NEWS

Athen-Magazin

Veranstaltungstipps für Athen und Informationen rund um Athen

Dienstag, 16. Oktober 2018

Rezepte von Usern für User


recipe-00000169

Kategorie: Vorspeisen

Schwierigkeit: leicht

Vorbereitungszeit: 40 Min.

Kochzeit: 4:40 Std.

Personen: 4

Oktopus vom Grill

Wenn Sie den Oktopus erst einmal gekocht haben, ist die Zubereitung das reinste Vergnügen - auf den Grill legen, mit Knoblauch bestreichen und genießen.

Zutaten (für 4 Personen)

1 großer Oktopus (Krake, 1 kg),

1/2 l trockener Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe),

grobes Meersalz,

je 1/2 TL getrockneter Thymian und Oregano,

2 Knoblauchzehen, Pfeffer, 100 ml Olivenöl,

2 Zitronen

Zubereitung

Schritt 1

Oktopus waschen, in einem Topf mit Wein und so viel Wasser aufsetzen, dass er gut bedeckt ist. Salzen und aufkochen lassen, 10-15 Min. leise köcheln lassen. Im Sud abkühlen lassen (etwa 4 Std.).

Schritt 2

Oktopus abtropfen lassen. Die Fangarme abschneiden, dicke Stücke verwenden.

Schritt 3

Thymian, Oregano, Salz und geschälten Knoblauch im Mörser zerreiben. Pfeffern und mit Olivenöl (1 EL für das Grillgitter beiseite stellen) verquirlen. Fangarme mit etwas Marinade bestreichen.

Schritt 4

Holzkohlengrill anheizen (oder Grillpfanne erhitzen). Grillgitter mit dem restlichen Öl bestreichen und den Oktopus bei mittlerer Hitze rundum in etwa 10 Min. bräunen, ab und zu mit Knoblauchöl bestreichen. In Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Mit restlichem Knoblauchöl beträufeln und mit geviertelten Zitronen servieren.

Tipp

etwas Soda Pulver ins Kochwasser macht den Octabus schneller weich

übermittelt von Redaktion am Montag, 12. Oktober 2015