Dornröschen mit dem Ballett der Oper Athen  

 

Zur Eröffnung der Ballettsaison und dann auch zu den Weihnachtsfeiertagen bringt das Ballett der Athener Nationaloper („Lyriki Skini“) Pjotr Iljitsch Tschaikowskis beliebtes Ballett „Dornröschen“ zur Aufführung.

 

Dornröschen ist ein Ballett zur Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski nach dem Märchen „La belle au bois dormant“ von Charles Perrault. Es wurde 1890 am Mariinski-Theater in Sankt Petersburg mit der Choreographie von Marius Petipa uraufgeführt. Bis heute ist Dornröschen eines der populärsten Ballette.

 

Die Athener Nationaloper präsentiert „Dornröschen“ in der Choreographie des renommierten schwedischen Choreographen, Tänzer und Filmemacher Pontus Lidberg.

Für Bühne und Kostüme zeichnet der bekannte britische Designer Patrick Kinmonth.

 

Es tanzen Solisten und das Corps de ballet des Nationalopern-Balletts.

Es spielt das Orchester der Nationaloper unter Leitung von Andreas Tselikas/ Elias Voudouris

 

Vorstellungen finden statt am: 26.11. & 3., 15., 16., 22., 23., 29., 31.12.

 

Wo: Athener Nationaloper im Stavros Niarchos Kulturzentrum,

Leoforos Syngrou 364, Kallithea

„Stavros Niarchos Foundation Cultural Center” (SNFCC)

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 15€ - 60€, Stud. 12€

Info-Tel. und Tickets: 213- 0885 700 und online:

www.nationalopera.gr

(und im SNFCC)