Konzerte des Athener Staatsorchesters im November

 

Das Athener Staatsorchester gibt im November vier Konzerte im Athener Megaron Musikis. Die Konzerte finden meist freitags statt.

 

3.11.: Auf dem Programm stehen folgende Werke:

„Vier Bilder“ von Nikos Skalkottas,

die Sinfonie Nr.8, „die Unvollendete“ von Franz Schubert sowie

das Klavierkonzert Nr.4 von Ludwig van Beethoven mit der bereits legendären Pianistin Elisabeth Leonskaja.

Musikalische Leitung: Stefanos Tsialis

 

10.11.: Berlioz Symphonie Fantastique

Auf dem Programm stehen folgende Werke:

Eine Suite von Philipos Tsalachouri,

Konzert für Viola von William Walton mit der renommierten Bratschistin Tatjana Masurenko sowie

die „Symphonie Fantastique“ von Hector Berlioz.

Musikalische Leitung: George Petrou

 

24.11.: 500 Jahre Reformation

Auf dem Programm stehen folgende Werke:

Die Sinfonie Nr.5, die „Reformationssinfonie“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy und

die Sinfonie Nr.5 von Dmitri Schostakowitsch.

Musikalische Leitung: Golo Berg

 

30.11.: Antonio Meneses

Auf dem Programm stehen folgende Werke:

Die „Hebriden“ Ouvertüre von Felix Mendelssohn,

die Sinfonie Nr.1 von Johannes Brahms sowie

das Konzert für Cello und Orchester von Robert Schumann mit dem Cello-Virtuosen Antonio Meneses.

Musikalische Leitung: Giorgos Vranos

 

Vor den Konzerten, um 19.45 Uhr, gibt es eine Einführung in die Werke.

 

Wo: Megaro Musikis, Leoforos Vasilissis Sofias & Kokkali 

Beginn: 20.30 Uhr

Eintritt: 10€ - 25€, Stud. 5€ (bzw.12€ - 45€, 9€)  

Info-Tel.: 210- 7282333

www.megaron.gr