NEWS

Athen-Magazin

Veranstaltungstipps für Athen und Informationen rund um Athen

Dienstag, 11. Dezember 2018

Am 02. Dezember ...

.. im Jahr 1921 an einem Freitag wird auf Naxos der am 29. März 2011 in Athen verstorbene Schriftsteller Iakovos Kambanellis (Ιάκωβος Καμπανέλλης) geboren. 1943 wird er – als griechischer Jude – in Österreich beim Versuch, in die Schweiz zu gelangen, verhaftet und nach Mauthausen geschafft. Dort wird er am 5.Mai 1945 durch amerikanische Truppen befreit. ... im Jahr 1923 an einem Sonntag wird in New York die am 16. September 1977 in Paris verstorbene Sopranistin Maria Callas (Μαρία Κάλλας) geboren.

... im Jahr 1944 an einem Samstag treten die Vertreter der KKE, Jannis Zevgos und Miltiadis Porfirojenis aus der "Regierung der nationalen Einheit" des Georgios Papandreou zurück, weil sie das Entwaffnungsgebot der ELAS nicht hinnehmen können.

... im Jahr 1963 an einem Montag unterbreitet Erzbischof und Präsident Makarios Großbritannien, Griechenland und der Türkei einen Entwurf einer Änderung der zypriotischen Verfassung zur Information der beteiligten Parteien.

… im Jahr 1965 an einem Donnerstag verurteilt das ständige Militärgericht Thessaloniki zwei Soldaten zu langen Gefängnisstrafen wegen Sabotage. Sie hatten Zucker in die Tanks von Panzern geschüttet und sie damit kampfunfähig gemacht. Und das im Auftrag der KKE, was sie unter Folterungen aussagten. Diese "Sabotage am Evros" (σαμποτάζ του Έβρου) stellte sich als Inszenierung des Kommandeurs eines dortigen Artilleriebataillons und späteren Diktators Georgios Papadopoulos heraus, um die Regierung Papandreou zu destabilisieren.

... im Jahr 1965 an einem Donnerstag bezeichnet der Architektenverband das für den Bau der Unistadt vorgesehene Gelände im Gebiet der Kommunen Ilissia, Zografou und Kesariani als unannehmbar.

... im Jahr 1967 an einem Samstag wird veröffentlicht, dass die Zahl der bei Verkehrsunfällen getöteten Menschen im Zeitraum von Januar bis Juli 1967 auf 434 anstieg, die Zahl der Verwundeten auf 11.382.

... im Jahr 1969 an einem Montag veröffentlichen Vertreter der UNESCO in Athen beunruhigende Zerstörungen an der Akropolis durch Luftverschmutzung.

... im Jahr 1977 an einem Freitag stirbt in Thessaloniki der 1919 in Athen geborene Archäologe Dimitris Theocharis (Δημήτρης Θεοχάρης). Seine Betätigungsfelder lagen in Athen, Evvia (Εύβοια), Thessalien und auf Skiros.

... im Jahr 1980 an einem Dienstag stirbt in Athen die 1895 oder 1897 in Konstantinopel geborene Sängerin Rosa Eskenasi (bürgerlich: Sara Skinasi) (Ρόζα Εσκενάζυ).

.

(318 Wörter in diesem Text)
(39 mal gelesen)    Druckbare Version