Drei Jahre und eine Pandemie später kehrt ADD , das größte Festival für zeitgenössischen elektronischen Sound in Athen,
an seinen Ausgangspunkt zurück.
Am Freitag, den 27. und Samstag, den 28. Mai, übernimmt ADD, veranstaltet vom Athens and Epidaurus Festival, den Industriekomplex in der Pireos-Straße 260 und kehrt an die Spitze zurück, um seinen Titel als eines der aufregendsten aufstrebenden Tanzmusikfestivals Europas zu verteidigen. 

Erstmals wird ADD zu einem zweitägigen Event mit einer Gesamtdauer von 32 Stunden (Einlass ab 19.00 Uhr nachmittags, Ende der Musik um 11.00 Uhr vormittags), mit mehr als 40 Namen aus der Crème de la Crème der internationalen Tanzszene auf drei Outdoor- und Indoor-Bühnen, speziell gestalteten Randbereichen (Lounge-Bereiche, Cocktailbars und einem facettenreichen, von sechs Hunden kuratierten Food Court) und natürlich höchsten Standards bei der Ton- und Videoproduktion 

 

Detailliertes Programm der Tage: 

Freitag 27 Mai: 

Ancient Methods Live - Apollonia - DJ Shadow - Egyptian Lover - Floating Points - Francesco Del Garda 
Hector Oaks - Hunee - I Hate Models - Kim Ann Foxman - KiNK Live - Kobosil - Pangaea - Rebekah - Wallis und mehr 

Samstag 28. Mai: 

Anetha - Ben Klock - Francesco Del Garda - Francesco Del Garda - I Hate Models - Massimiliano Pagliara -
Pantha du Prince Live A/V - Petre Inspirescu - Planetary Assault Systems Live - Tiga - Dreamers - und mehr 

Tickets bei VIVA