Die Punk-Priesterin, die ewige Romanze der New Yorker Szene  Patti Smith ,
kommt für ein einzigartiges Konzert ins Odeon des Herodes Atticus, wo sie ihre Musik und Poesie
auf ihre eigene, unvergleichliche Art und Weise vermählt. 

Nachdem sie die Musikszene mit Hymnen wie „Because the Night“ besiegelt hat und für ihr
literarisches Werk ausgezeichnet wurde (National Book Award für die Memoiren von Patti und Robert),
wird uns die vielseitige Musikerin, Autorin, Künstlerin und Aktivistin inspirieren,
bewegen und wieder den Glauben an unsere Macht erwecken, die Welt zu verändern,
denn "Menschen haben die Macht!" 

Tickests hier