NEWS

Athen Magazin & Guide

News Events und Ereignisse für Athen und Griechenland

Samstag, 21. Mai 2022

Athen. in Bildern

Artikel suchen....



 


 


 

Unser Partner

AutoEurope

Sie benötigen für Ihren Urlaub oder Ausflug in
Griechenland, einen Mietwagen ?? 
Schauen Sie sich die Angebote bei unserem Partner an 

Auto Europe

 



 

Mutti's Rezeptsammlung


recipe-00000289

Kategorie: Brot

Schwierigkeit: leicht

Kochzeit:

Lagana – das Fladenbrot für den Fastenbeginn

Dieses Fladenbrot, läutet die Fastenzeit ein.
Gegessen wird es am sogenannten sauberen Montag, „Kathara Deftera“.
Es ist der griechische Rosenmontag und ab da wird sieben Wochen lang bis zur griechischen Osternacht gefastet.  

Zutaten

600 g Mehl
300 g lauwarmes Wasser
21 g frische Hefe (oder 1 Tütchen Trockenhefe)
1 EL Honig (oder Zucker)
2 EL Olivenöl
1 EL Tahini ( Option)
1 TL Salz
ca. 2 EL Sesam zum Bestreuen, wer mag auch 1 TL schwarzen Sesam

Zubereitung

In einer Schüssel, die Hefe, den Zucker und etwas Mehl mit lauwarmem Wasser verrühren
und das Ganze für 15 Minuten abgedeckt stehen lassen, bis die Mischung zu schäumen beginnt und sich Blasen bilden.

Nun das restliche Mehl mit dem Salz vermischen und das Öl und die Hefe-Mischung hinzugeben.
Alles gut vermengen und 10 Minuten durchkneten bis ein glatter Teig entsteht.
Den Teig zu einer Kugel formen und mit Olivenöl bepinseln.

Anschließend für 2 Stunden gehen lassen bis der Teig ca. die doppelte Größe erreicht hat.
Nun den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Den Teig jetzt erneut für weitere 6 oder 7 Minuten durchkneten und anschließend zwei ovale Brote daraus formen.
Mit dem Nudelholz den Teig flach rollen (ca. 15 cm lang und 6 cm breit) und auf zwei leicht geölte Backbleche legen.

Mit den Fingern die typischen Löcher in den Teig drücken.
Den Teig mit etwas Wasser besprenkeln oder bestreichen. 
Großzügig Sesam auf die Lagana streuen und in den heißen Ofen schieben.

Die Lagana 15 bis 20 Minuten backen bzw. bis das Brot eine goldene Farbe hat.

Tipp

Dazu passt Taramasalat, Fava, Gigantes, oder der Schwarzaugenbohnen-Salat.

Übermittelt von Redaktion am Sonntag, 06. März 2022